Lauf in den Frühling

... wo Laufen richtig Spaß macht

24. Lauf in den Frühling | 07.05.2023

Alle Sportbegeisterten, aktiven Läufer und Laufanfänger können sich freuen, denn der Termin für den nächsten Lauf in den Frühling steht fest! Am 07.05.2023 startet nun schon die 24. Auflage unserer Laufveranstaltung durch den Rabenauer Grund entlang der Weißeritz.
Die Anmeldung startet in Kürze!

  

Das war der 23. Lauf in den Frühling

Es ist Punkt 9.00 Uhr als unser Moderator Mario Eichler den Lauftag eröffnet. Nach zwei Jahren Zwangspause konnte der Lauf in den Frühling nun endlich wieder stattfinden. Bei morgendlichen milden Temperaturen waren es wieder die Walker und Nordic Walker, die den Laufsonntag eröffneten. Mario Eichler schaut sich im Gelände um und bemerkt sofort, dass es heute allerhand zu erleben gibt. Während das Pinguinmaskottchen vom Freizeitzentrum „Hains“ für erste Fotos parat stand, legen die fleißigen Helfer schon die Goldmedaillen für alle Bambinis bereit. Doch das ist für die Kleinsten, die 9.35 Uhr an den Start gingen, noch nicht alles. Auch Axel Naumann, Chef von Fielmann in Freital steht an der Seite und sortiert seine extra für den Lauf vorbereiteten Tütchen mit Lauf-T-Shirts und kleinen Erinnerungsstücken. Klar, dass die Augen der Bambinis kurz nach dem Zieleinlauf größer kaum seien könnten und die Anstrengungen der letzten 800m in Sekunden vorüber waren.

Kurz vor dem Start des ersten Hauptlaufes über 2km versammelt Mario Eichler alle Prominenten um sich herum und eröffnet mit Schirmherr und Oberbürgermeister Uwe Rumberg, Natascha Hofmann – Geschäftsführerin vom Kreissportbund und Präsident vom SC Freital – Jörg Schneider die bereits 23. Auflage. Den Startschuss für den ersten der drei Hauptläufe gab Lukas Schober, einer der größten Nachwuchstalente im Kugelstoßen. Bis zum Schluss blieb es spannend, denn nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen siegte Jan Stöcker vom SV Linda vor Simon Uhlig vom TSV Seifersdorf. Franz Immel landete auf Platz drei. Alle ersten beiden Läufer blieben als einzige unter der 8 Minuten Marke. Bei den Mädchen führte an Sissy Bader von der SG Stahl Schmiedeberg kein Weg vorbei.

Der zweite Hauptlauf des Tages war über die 5km. Hier ging es nicht nur um die Einzelwertung jedes Läufers sondern auch Firmen konnten in einer separaten Wertung starten. Teams aus je drei Läufern kämpften um das begehrte Pokalunikat, das extra für den Lauf in der Schmiede der Firma Metallgestaltung Göhlert aus Freital entstand. Bei den Starterinnen über 5km ließ Sophie Sebastian (Skiklub Dresden-Niedersedlitz e.V.) der Konkurrenz keine Chance. Bei den Jungs eilte Florian Bäcker vom gleichen Verein allen davon.

Auch bei den 10km gab es keine Überraschung. Denn wer sich mit dem Teilnehmerfeld auseinandersetzte, stellte schnell fest, dass es auch dieses Jahr, wie bereits 2019 den Vorjahressieger Marc Schulze zu schlagen gilt. Auch in diesem Jahr behielt er erneut das Oberwasser. Bei den Frauen konnte Maria Moser (ASC Lauffreunde Sarntal) den Sieg holen. Auch wenn der ein oder andere Leistungssportler den Massen enteilte, war es doch wieder ein Fest für die ganze Familie, für zahlreiche Kinder und Jugendliche, sowie aktive und nicht aktive Sportler, die sich in den verschiedenen Distanzen ausprobierten. So konnten letztendlich auch die Veranstalter (Sportclub Freital e. V., Weißeritz-Park Freital, Freizeitzentrum „Hains“ Freital) wieder ein sehr positives Resümee ziehen. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, gemeinsam mit einem hervorragend aufgelegten Sportreporter Mario Eichler sorgte für reichlich Stimmung und Unterhaltung.

Teilnehmer: 805 Gesamtanmeldungen für die Hauptläufe (2, 5, 10): 552 Bambinilauf (ohne Anmeldung): 208 Läufer ohne Anmeldungen: 45

Rückblick

Danke, dass ihr mit dabei wart!

Video © Melissa Berthold 

Anmeldung

hier geht es zur Anmeldung.

 

Ausschreibung

hier geht es zu der Ausschreibung.

 

 

Wie es begann

hier geht es zu "wie es begann".

 

Programm & Ablauf

hier geht es zum Programm & Ablauf.

Laufstrecke

hier geht es zur Laufstrecke.

 

Ergebnisse

hier geht es zu den Ergebnissen.

Sponsoren & Partner

hier geht es zu unseren Sponsoren & Partnern.

 

Bildergalerie

hier geht es zur Bildergalerie.

 

Škoda Firmencup

hier geht es zum Škoda Firmencup.