Rabenauer Grund - ein Eldorado für Laufsportler


Südwestlich von Dresden, vor den Toren Freitals, befindet sich der romantische, sagenumwobene Rabenauer Grund. Sein Gepräge erhält dieses einzigartige Naturschutzgebiet durch die in einem engen bewaldeten Felsental fließende Rote Weißeritz. Die urwüchsige Naturschönheit des Tales, mit seinen botanischen und zoologischen Seltenheiten, wurde 1834 für den Besucherverkehr erschlossen.

Der große deutsche Maler der Romantik, Ludwig Richter, schuf hier sein berühmtes Gemälde "Genoveva in der Einsamkeit." Seit 1882 durchquerte Deutschlands älteste dampflokbetriebene Schmalspurbahn, die Weißeritztalbahn, von Freital-Hainsberg bis Kipsdorf das Tal.

Entlang der dahin plätschernden Roten Weißeritz schlängelt sich der gut ausgebaute Grundweg durch bizarre Felsformationen. Laufsportler, ganz gleich ob bereits erfahren oder Einsteiger, fühlen sich auf dieser abwechslungsreichen Laufstrecke pudelwohl und finden zu jeder Jahreszeit neben sportlicher Aktivität auch noch ausreichend Entspannung.

Getränkestützpunkte

Getränkestützpunkt 1: Direkt am Start- und Zielbereich um vor oder nach dem Lauf den Durst zu stillen.

Getränkestützpunkt 2: An der Rabenauer Mühle (zwischen dem Wendepunkt 1 der 10 km und 21.1 km Strecke)

Getränkestützpunkt 3: Direkt auf der Straße (An der Kleinbahn) in Richtung Wendeschleife am Weißeritzpark (nur für 21,1 km-Läufer).

PDF Laufstrecke